Supervision

Supervision ist ein Beratungsformat insbesondere für Mitarbeitende in psychosozialen Berufen mit dem Ziel der Reflexion und Sicherung der Qualität der Arbeit.

Ich biete Supervision für Teams und Führungskräfte an, um Klarheit, ein konstruktives Arbeitsklima und neue Handlungsspielräume zu ermöglichen. Dazu nutze ich Haltung und Methoden der Gewaltfreien Kommunikation (GFK), des Psychodrama und des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM).

In der Supervision werden sowohl die eigene berufliche Rolle und dazugehörige persönliche Lernfelder reflektiert, als auch die Beziehungsdynamiken zu Klient*innen, zur Organisation und zwischen den Teammitgliedern angeschaut und bearbeitet.

Ich passe mich in der Leitung Ihren Wünschen und Zielen an und achte im Prozess auf Ihr Tempo und Befinden.

Gerne arbeite ich erlebnisorientiert und mit kreativen Methoden, die Perspektivwechsel und Haltungstransformation eröffnen. Meine Haltung ist ressourcenorientiert und ich achte auf eine wertschätzende Atmosphäre.

Wichtig sind mir in meinen Supervisionsprozessen Humor und eine vertrauensvolle Beziehung zwischen mir und meinen Supervisand*innen.

Die Supervision findet in der Regel in der Südvorstadt/Leipzig, in der Praxisgemeinschaft der Kantstraße 2 statt – unter bestimmten Vorraussetzungen ist die Supervision nach Absprache auch in Ihren Räumen möglich..